Einsatzbereiche einer Datenbank oder 'Warum überhaupt'?

Inhaltsübersicht

  • Es gibt viele, ganz unterschiedliche Einsatzgebiete für Datenbanken. Sie dienen der Erfassung, Verwaltung und Auswertung von (großen) Datenmengen.
  • Mehreren Nutzer können gleichzeitig auf Daten zugreifen
  • Fehler z.B. bei Eingabe und Ausgabe lassen sich leicht ausschließen

Datenbanken können Ihnen bei Datenverwaltung, -erfassung und Datenauswertung helfen. Datenbanken finden genau dort ihr Einsatzgebiet, wo Daten verknüpft werden müssen, große Datenmengen immer wieder neu geordnet und ausgewertet werden und durch Kombination dieser Daten neue Informationen geschaffen werden sollen.
Hierbei gehen die Möglichkeiten einer Datenbank weit über die einer Tabellenkalkulation hinaus: So wie ein Textverarbeitungsprogramm seine Stärken bei der Textbearbeitung ausspielt und ein Tabellenkalkulationsprogramm beim Rechnen mit (vielen) Zahlen, so bieten Datenbanken spezialisiertere Erfassungs- und Auswertungsmöglichkeiten für Daten.

Datenbanken bieten sich an, wenn Daten (große Datenmengen) über längere Zeiträume gespeichert und ausgewertet werden sollen. Auch können komplizierte Zusammenhänge mittels Datenbänken vereinfacht dargestellt und bearbeitet werden. Auf Informationen bzw. Daten die in einer Datenbank abgelegt sind, kann man schnell und einfach zugreifen. Dies spart Zeit und Geld: Statt aus unzähligen einzelnen Dateien die benötigten Informationen zusammen zu suchen, stehen diese auf Knopfdruck bereit.

Welche Informationen und Daten? Die die Sie benötigen: Kunden, Produkte, Lieferanten, Bewerber, Fehlermeldungen, Rechnungen, Messreihen, Auswertungen, Werbemaßnahmen und deren Ergebnisse etc.

Noch nicht überzeugt?

Überall in Ihrem Unternehmen fallen Daten an. Doch können Sie diese auch nutzen? Wissen Sie ... 

  • welche Erfahrungen Ihr Außendienst mit dem potentiellen neuen Kunden macht?
  • welche Wünsche Bestandskunden haben, welche Produktverbesserungen sie wünschen?
  • welche Produkte Kunden bevorzugen?
  • welche Seminarteilnehmer schon mehrfach Ihre Kurse besucht haben, wann das war und mit welchem Erfolg?
  • wie es um Ihr Lager bestellt ist?
  • welchen Kunden Sie einen Katalog geschickt haben, diese aber trotzdem nichts bei Ihnen kauften?
  • welche Mitarbeiter Verbesserungsvorschläge gemacht haben?

Dies sind nur einige Beispiele die zeigen, dass Informationen für Ihr Unternehmen wichtig sind. Leider sind Informationen häufig verschüttet und werden unwirksam oder gar nicht erfasst, so dass ein betrieblicher Nutzen darauf nicht generiert werden kann. Anders ausgedrückt: Nur das was Sie wissen, kann Ihnen bei Entscheidungen helfen, kann helfen Gewinne und Umsätze zu optimieren, Kundenbeziehungen zu verbessern etc.

Vielleicht suchen Sie auch nach einer Möglichkeit (neue) Informationen zu erfassen oder besser als bisher zu strukturieren?

  • Befinden Sie sich im Personalbereich und erfassen Bewerbungen und werten diese aus? Suchen Sie Ihre "Bewerberdatenbank"?
  • Sind Ihnen neben Daten auch Bilder wichtig um sich bzw. Kunden Produkte, Modells und Modelle, Ersatzteile o.ä, zu zeigen? Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - was sagen dann zwei, drei oder 10 Bilder? Ähnlich einer "Bilddatenbank", hätte der Kunde hier die Möglichkeit Bilder (beliebig viele) zu einem Datensatz zu erfassen.
  • Oder sind Sie im Einkauf tätig und benötigen eher eine schnelle Übersicht der Lieferanten bzw. Kunden? Brauchen Sie eine "Unternehmensdatenbank"?
  • Vermieten Sie Objekte (Ferienwohnungen, Wohnungen, Boote, Elektrogeräte, Werkzeuge etc.) und wollen mehr Überblick und Auswertungsmöglichkeiten? Eine Datenbank zur Objektverwaltung?
  • Richten Sie Events- bzw. Veranstaltungen aus? Sind Sie Reiseunternehmer und benötigen die Möglichkeit schnell zu reagieren?

Bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf, ich berate Sie gern.